Kreisverband Main-Spessart

Blutspenden für eine Klassenfahrt

Gemünden. Einen besonderen Beitrag zum Welt-Blutspendetag am vergangenen Mittwoch leisteten die Schüler der Theodosius-Florentin-Schule in Gemünden. Da sie selbst, weil noch keine 18 Jahre alt, nicht selbst Blut spenden dürfen, animierten sie ihre Eltern, Bekannte und Verwandte. Insgesamt 97 Blutspenden kamen an diesem Nachmittag zusammen. „Ein großer Erfolg“, freute sich stellvertretender ... [mehr]

 

Angebotsabgabe bei den Mainfränkischen Werkstätten

So unser Angebot ist draußen! Nun heißt es Daumen drücken, dass wir wieder den Auftrag erhalten. Damit unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen weiter bei uns beschäftigt seien können und wir auch unsere gute Leistung in den nächsten Jahren für die Einrichtung erbringen dürfen - so wie auch die ... [mehr]

Setze ein Zeichen!

Egal, ob als Spender, Förder­mitglied oder ehren­amtlicher Helfer: Jeder kann beim BRK mitmachen und damit uns und unsere Arbeit unterstützen!

Die neue Kampagne "Zeichen setzen" startet am Weltrotkreuztag am 8. Mai 2016.

 

Mehr Infos unter www.drk.de/zeichensetzen

Helferland Bayern

Fast 19.000 Mitarbei­ter, rund 130.000 ehren­amtlich Aktive, über 850.000 Förder­mitglie­der: Das BRK ist einer der größten Wohlfahrtsverbände in Bayern.

Fast eine Million Menschen im Freistaat sind dem Roten Kreuz verbunden - Helferland Bayern.

Wir stellen uns vor - auf 214 Seiten im PDF-Format (9.4 MB).

 

ARGO übergeben - Bewährungsprobe bestanden

Auch für Einsätze in besonderen (Einsatz-)Bereichen sind die unterfränkischen Bereitschaften nun noch besser gerüstet. In der vergangenen Woche wurde als Erweiterung unseres Fuhrparks ein ganz besonderes Fahrzeug vom Lieferanten, der Firma ... [mehr]

Rettungsgasse

Richtig reagieren, wenn es um rettende Sekunden geht    Mit Ferienbeginn sind Staus und dichter Verkehr programmiert. „Wenn irgendwo im Gedränge Blaulicht und Signalhorn auftauchen, zählt jede Sekunde für den Rettungseinsatz. Nur nicht ... [mehr]

 

einsatzbereit: Direkt und aktuell informiert

Der Katastrophenschutz in Bayern lebt vom Ehrenamt. In der aktuellen Ausgabe 03/2017 von einsatzbereit. stellen wir die Leistungen der BRK-Bereitschaften vor dem Hintergrund der Katastrophen der letzten Jahre heraus und zeigen was jetzt getan werden muss, um das hohe Maß an Hilfe, Schutz und Sicherheit in Bayern zu sichern.  Wir wünschen Ihnen eine interessante und spannende Lektüre.

Die Nummer, die Ihnen weiterhilft

Unter 08000 365 000 erfahren Sie alles über BRK-Serviceleis­tungen, die Ihnen - oder Ihren Angehörigen und Freunden - ganz direkt helfen: bei der Bewältigung und Gestaltung des Alltags, dem Erhalt Ihrer Gesundheit und Selbst­ständigkeit, der Bewahrung und Kultivierung Ihres ganz persönlichen Lebensentwurfs und -stils in jeder Lebensphase. [mehr]

Team Bayern

Helfernetz Bayern

 

Artikelaktionen